C H A N T E N

Durch Heilsamen Gesang mit Sich und der Welt in Einklang

Teilnehmerstimmen

 

Diese neuen Räumlichkeiten erlauben uns (so habe ich das Gefühl), dass wir auch unseren Alltag mithineinnehmen dürfen. Oft habe ich das Gefühl und auch die Erfahrung gemacht, finde ich spirituelle Räume vor, so bringen die Menschen nur einen Teil ihres Seins mit hinein... und zwar: Ich muss ein guter Mensch sein...
Alle Glaubenssätze, die wir so in uns tragen, was uns dadurch als "nicht" gut zu glauben lässt, verbergen wir und bringen sie dadurch nicht mit. Die Anteilnahme am Lebendigen und die Wertschätzung der Andersartigkeit ist das, was ich bei Deinen Abenden mitnehmen darf. Ich spüre, dass ist Deine Botschaft. Danke Frank  ... es kommt an :-))) 

Barbara J., Landsberg

 

 

Wollte dir nur erzählen, dass ich am Samstag meinen Geburtstag so richtig feiern konnte, aber das war nur durch deinen Herzens-Lieder Abend am Freitag möglich (bekomme jedes Jahr vor meinem Geburtstag Anfälle von -ich will nicht älter werden- Gedanken und die haben wir durch unser wunderschönes Singen am Freitag ausradiert).

Gabi, Augsburg

 

Lieber Frank,

ich bedanke mich noch einmal für den gelungenen Gesangsabend. Nach dem Abend habe ich mich ausgeglichen, genährt und in meiner Kraft gefühlt. Nachfolgend einige Elemente, die mir besonders gut gefallen haben:
· Am Anfang die "Jammerübung", alle kommen in den Kreis, umarmen sich und lassen mit einem lauten Jammern alles los, was sie vom Alltag her bedrückt - diese Übung empfinde ich deshalb als so beeindruckend, weil hier in weniger als 5 Minuten wir alle "entmüllt" waren; ich überlege, diese Übung auch in meinen eigenen Gruppen einzubauen
· Die Mischung als bodenständigen Liedern mit Stampfen (Idianergesänge) und spirituellen Liedern empfand ich als sehr gelungen - so bekam jedes "Chakra" etwas Nährendes
· Das andauernde Wiederholen eines Lied-Verses um das Herz zu fühlen habe ich bewußt genutzt; nach der TCM hängen ja Zunge und Herz unmittelbar miteinander zusammen; ich hatte in der Gruppe das Empfinden, mir Dinge, die mich bedrücken vom Herzen weg singen zu können; mein Herz fühlte sich nach dem Liedabend frei und entlastet an, danke dafür.
· Den Hinweis nach jedem Lied in die Stille zu gehen und die Stille nach dem Lied zu genießen habe ich ganz bewusst genutzt, mir war gar nicht mehr bewußt, was für eine Qualität von "Stille" durch das Singen erzeugt wird.

K-J.B., Herrsching

 

Vielen Dank für die Musikimpressionen! Eine schöne Idee!
Es war sehr schön am Sonntag, mit dir und der Gruppe zu singen, auch sehr bewegend bei dem einen Lied "wohin führt mein weg..."

Ich schaue gerade, wohin ich will, was mein Herz sagt welche möglichkeiten ich habe... daher war auch das hawaianische Mantram goldwert. Ich segne die Gegenwart, vertraue mir selbst und erwarte das Beste.

Freu mich aufs nächste Mal.....

Gabriele, Utting

 

Das kommt jetzt einfach von Herzen: Es war ein wirklich richtig schöner Abend heute ... die Lieder, die Texte ... und so wie Sie das gestalten ... echtes Kompliment!

Für mich war es ein intensiveres "Eintauchen", als ich es bisher erlebt habe. Es waren viele Momente da, in denen es nur die Schwingung gab... die Töne, die Stimmen, den Klang. Die sonst häufigen Gedanken im Kopf waren einfach still, während die eigene Stimme und die Wortfolge wie von selbst ablief, ohne sie kontrollieren zu müssen. Das habe ich bei den bisherigen Singabenden, an denen ich teilgenommen habe, derart intensiv noch nicht erlebt. So stelle ich mir das "heilsame Singen " vor: Leicht und ohne Anstrengung, obwohl die Lieder schon auch anpruchsvoll waren. 

Ich freue mich schon auf das nächste Mal!

A.D, München